Boudewijn Tarenskeen

nederlandse_vlag_2 engelse_vlag_2 duitse_vlag_1
Biographie

Boudewijn Tarenskeen wurde am 15. Dezember 1952 in Hollandia (heute Jayapura) in Niederländisch-Neuguinea geboren. 1962 emigrierte er mit seinen Eltern in die Niederlande.

Nach der Volksschule und dem Fachoberschulabschluss studierte er ein Jahr Oboe am ehemaligen Muzieklyceum in Amsterdam und danach vier Jahre Komposition am Koninklijk Conservatorium in Den Haag bei Peter Schat, Louis Andriessen und Konrad Boehmer.

Seit 1976 komponiert er hauptberuflich Orchestermusik, Kammermusik, Balletmusik, Musiktheater, Werke für Theatermusik, Geistliche Musik und Lieder.

2009 erhielt er den Matthijs Vermeulen-Preis für seine Komposition „Matthäus-Passion für 19 Sänger“.